Klinik für Strahlentherapie – Radioonkologie

+++ UPDATE: Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens hat die Stadt Münster mit sofortiger Wirkung die Auflagen für Bewohner des Kreises Warendorf zurückgenommen, während diese für die Bewohner des Kreises Gütersloh weiter bestehen bleiben (siehe Meldung „Wert unter 50“). Das UKM schließt sich dieser Regelung an. Ab sofort gelten die unten genannten Beschränkungen nur noch für den Kreis Gütersloh.


Das Infektionsgeschehen im Kreis Gütersloh erfordert am UKM einige Änderungen im Umgang mit Patienten und Besuchern. 

BESUCHER: Besuche von Personen mit Wohnsitz im Kreis Gütersloh sind bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Ausgenommen davon sind die Geburtshilfe und Kinderheilkunde sowie Besuche von schwerstkranken/palliativen Patienten

PATIENTEN: Ambulante und stationäre Patienten mit Wohnsitz im Kreis Gütersloh können ab Donnerstag, 25.06.2020, nur mit vorliegendem negativen Testergebnis am UKM behandelt werden. Dieser Test darf nicht älter als 2 Tage sein. Diese Regelung gilt auch für Begleitpersonen. Gegebenenfalls sollte die Behandlung und/oder Aufnahme des Patienten bis zum vorliegenden Testergebnis aufzuschieben. Akute Notfälle aus der Region bekommen selbstverständlich die vollständige medizinische Versorgung und werden über die Infektionsstation aufgenommen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Informationen zur UKM-Corona-Teststelle

Die UKM-Corona-Teststelle und die Corona-Hotline sind an allen Wochentagen erreichbar. Werktags sind wir von 8-20 für Sie da, an Wochenenden und Feiertagen von 8-16 Uhr.

| Anfahrt mit Google Maps

Testung von Verdachtsfällen, UKM-Patienten sowie Bürgerinnen und Bürgern aus dem Landkreis Gütersloh
Abstriche werden grundsätzlich nur aufgrund Corona-verdächtiger Symptome, bei engem Kontakt zu einem positiv getesteten COVID-19-Fall, oder auf Anordnung des Gesundheitsamtes durchgeführt. Zusätzlich führen wir Testungen für Patienten unmittelbar vor Aufnahme in das UKM durch. Diese Patienten werden gebeten, sich in der Zeit von 8-12 Uhr vorzustellen. Darüber hinaus können sich ab 12 Uhr auch Bürgerinnen und Bürger des Kreises Gütersloh ohne Symptome oder COVID-19-Kontakt testen lassen.

Ablauf
Eine Überweisung und eine Voranmeldung sind nicht notwendig. Wir benötigen lediglich Ihre Krankenversicherungskarte.

Anfahrt & Wartezeiten
Wir weisen darauf hin, dass es in Stoßzeiten zu erheblichen Wartezeiten kommen kann. Die Teststelle ist als Drive-In konzipiert, so dass Sie die Wartezeit im Auto verbringen können.

Ergebnisübermittlung
Die Testergebnisse werden im Regelfall am Folgetag automatisch per Telefon an Sie übermittelt. Das schriftliche Ergebnis erhalten Sie per Post innerhalb von 2-3 Werktagen.

Corona-Hotline
Sollten Sie Fragen rund um eine Coronainfektion haben, kontaktieren Sie uns unter T 0251 83-55555.

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allen Gebäuden des UKM

Bitte beachten Sie: Um unsere Patienten, Mitarbeitenden und Besucher vor einer Infektion zu schützen und die Ausbereitung von SARS-CoV2 einzudämmen, ist in allen Gebäuden des UKM das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Für den Besuch des UKM dürfen Sie Ihre eigenen, privaten Masken nutzen. Sollten Sie keine Maske dabei haben, stellen wir Ihnen für Dauer ihres Aufenthaltes im Klinikum an der jeweiligen Pforte einen geeigneten Schutz zur Verfügung.

Das Betreten der Gebäude ist ohne Mund-Nasen-Schutz nicht gestattet.

Besuche eingeschränkt möglich

Auf Grundlage der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalens sind am UKM ab sofort eingeschränkt Besuche für bestimmte Patientengruppen wieder möglich.

  • Besuche sind ab dem dritten Behandlungstag des Patienten/der Patientin möglich.
  • Es sind maximal zwei Besuche pro Woche mit einer Dauer von maximal einer Stunde vorgesehen.
  • Als Besucher dürfen zwei fest benannte Personen empfangen werden. Es darf immer nur eine Person anwesend sein.
  • Besuche sind werktags von 15.00 bis 19.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertage von 08.00 bis 19.00 Uhr möglich.
  • Bitte beachten Sie: Besuche von Personen mit Wohnsitz im Kreis Warendorf oder Gütersloh sind bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Ausgenommen davon sind die Geburtshilfe und Kinderheilkunde sowie Besuche von schwerstkranken/palliativen Patienten

Die Besucher erhalten vom UKM vorab eine Besuchererlaubnis, die zusammen mit dem Personalausweis als Zutrittserlaubnis für das UKM gilt, und am Eingang überprüft wird.

Die Besucherregelung gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass es für einzelne Bereiche abweichende Vorgaben geben kann. Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie wird diese Regelung regelmäßig geprüft und angepasst. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

 

Hinweis zu unseren Ambulanzen und Sprechstunden

Liebe Patientin, lieber Patient,

wenn Sie in den kommenden Tagen einen Termin in einer unserer Ambulanzen haben, melden Sie sich bitte vorab, wenn

  • bei Ihnen folgende Symptome bestehen: Fieber, Halsschmerzen und/oder Schluckstörungen, Husten, Atemnot, Geschmacks- oder Geruchsverlust, allgemeine Abgeschlagenheit und/oder Leistungsverlust, soweit nicht durch eine bestehende Vorerkrankung erklärbar, Magen-Darm-Symptome, starken Schnupfen
  • Sie Kontakt zu einer SARS-CoV-2 positiven Person hatten
  • oder positiv auf Coronavirus getestet wurden

Ambulante und stationäre Patienten mit Wohnsitz im Kreis Gütersloh können ab Donnerstag, 25.06.2020, nur mit vorliegendem negativen Testergebnis am UKM behandelt werden. Dieser Test darf nicht älter als 2 Tage sein. Diese Regelung gilt auch für Begleitpersonen. Gegebenenfalls sollte die Behandlung und/oder Aufnahme des Patienten bis zum vorliegenden Testergebnis aufzuschieben.


Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Kommen Sie bitte nicht in unsere Ambulanzen, wenn Sie unsicher sind, ob Sie von COVID19 betroffen sind.


Vielen Dank!

Publikationen

Brand C, Greve B, Bölling T, Eich HT, Willich N, Harrach S, Hintelmann H, Lenz G, Mesters RM, Kessler T, Schliemann C Berdel WE, Schwöppe C: Radiation Synergizes with antitumor activity of CD13-targeted Tissue Factor in a HT1080 xenograft model of human soft tissue sarcoma. PlosOne, 15 (2), 2020 doi: 10.1371/journal.pone.0229271            

Elsayad K, Kroeger K, Greve B, Moustakis C, Assaf C, Stadler R, Lenz G, Weishaupt C, Eich HT: Low-dose total skin electron beam therapy: Quality of life improvement and clinical impact of maintenance and adjuvant treatment in patients with mycosis fungoides or Sezary syndrome. Strahlenther Onkol. 196(1):77-84, 2020 doi: 10.1007/s00066-019-01517-7

El-Nadi M, Hassan H, Saleh ME, Nassar E, Ismail YM, Amer M, Greve B, Götte M, El-Shinawi M, Ibrahim SA: Induction of heparanase via IL-10 correlates with a high infiltration of CD163- M2-type tumor-associated macrophages in inflammatory breast carcinomas. Matrix Biology Plus, 2020, Doi: 10.1016/j.mbplus.2020.100030                          

Manou D, Bouris P, Kletsas D, Götte M, Greve B, Moustakas A, Karamanos NK, Theocharis AD: Serglycin activates pro-tumorigenic signaling and controls glioblastoma cell stemness, differentiation and invasive potential. Matrix Biology Plus, 2020, Doi: 10.1016/j.mbplus.2020.100033                           

Troschel FM, Minte A, Ismail YM, Kamal A, Abdullah MS, Ahmed SH, Deffner M, Kemper B, Kiesel L, Eich HT, Ibrahim SA, Götte M, Greve B: Knockdown of Musashi RNA Binding Proteins Decreases Radioresistance but Enhances Cell Motility and Invasion in Triple-Negative Breast Cancer. International Journal of Molecular Sciences, 21: 2169, 2020 doi 103390/ijms2162169                     

Katakam SK, Pelucchi P, Cocola C, Reinbold R, Vlodavsky I, Greve B*, Götte M*: Syndecan-1-dependent regulation of heparanase affects invasiveness, stem cell properties and therapeutic resistance of Caco2 colon cancer cells. Frontiers in Oncology, 2020 (*gemeinsame Letztautoren)

Ramirez WL, Brüggemann K, Hubert M, Achmad N, Kiesel L, Schäfer SD, Greve B, Götte M: Gamma-Secretase inhibition affects viability, apoptosis and the stem cell phenotype of endometriotic cells. Acta Obstet Gynecol Scand 2019, (gemeinsame Letztautoren)

Weidner J, Hünger F, Odaibo G Olaleye D, Reichelt D, Greve B, Cassens U: Storage and Transportation of „HIV“ RNA in Plasma Samples up to 45 °C in a lyophilized stabilizer. Clin Lab 65 (8): 2019

Min J, Baoli Y, Trendafilova V, Ketelhut S, Kastl L, Greve B, Kemper B: Quantitative phase imaging of cells in a flow cytometry arrangement utilizing Michelson interferometer-based off-axis digital holographic microscopy. Journal of Biophotonics, 2019 doi: 10.1002/jbio.201900085 (gemeinsame Letztautoren)                                  

Vitale D, Kumar S, Greve B, Jang B, Oh E, Alaniz L, Götte M: Proteoglycans and glycosaminoglycans as regulators of cancer stem cell function and therapeutic resistance. FEBS Journal 2019                           

Elsayad K, Kröger K, Greve B, Moustakis C, assaf C, Stadler R, Lenz G, weishaupt C, Eich HT: Low-dose total skin electron beam therapy: Quality of life improvement and clinical impact of maintenance and adjuvant treatment in patients with mycosis fungoides or Sezary syndrome. Strahlentherapie und Onkologie, doi: 10.1007/s00066-019-01517-7, 2019

Gadalla R, Hassan H, Ibrahim SA, Abdullah MS, Gaballah A, Greve B, El-Deeb S, El-Shinawi M, Mohamed MM: Tumor microenvironmental plasmacytoid dendritic cells contribute to breast cancer lymph node metastasis via CXCR4/SDF-1 axis. Breast Cancer Res Treat 10. doi: 10.1007/s10549-019-05129-8, 2019

Troschel FM, Böhly N, Borrmann K, Braun T, Schwickert A, Kiesel L, Eich HT, Götte M, Greve B: miR-142-3p attenuates breast cancer stem cell characteristics and decreases radioresistance in vitro. Tumor Biology DOI: 10.1177/1010428318791887, 2018

Ibrahim SA, Gadalla R, El-Ghonaimy E, Samir O, Mohamed HT, Hassan H, Greve B, El-Shinawi-M, Mohamed MM, Götte M: Syndecan-1 is a novel molecular marker for triple negative inflammatory breast cancer and modulates the cancer stem cell phenotype via the IL-6/STAT3 and Notch signaling pathways. Molecular Cancer 16 (1): 57, 2017

Min J, Yao B, Ketelhut S, Greve B, Kemper B: Simple and fast spectral domain algorithm for quantitiative phase imaging of living cells with digital holographic microscopy. Optics Letters 42 (2): 227-230, 2017

Viola M, Brüggemann K, Karousou E, Caon I, Carava E, Vigetti D, Greve B, Stock C, De Luca G, Passi A, Götte M: MDA-MB-231 breast cancer cell viability, motility and matrix adhesion are regulated by complex interplay of heparin sulfate, chondroitin-/dermatan sulfate and hyaluronan biosynthesis. Glycoconj J 34: 411-420, 2017

Turko NA, Isbach M, Ketelhut S, Greve B, Schnekenburger J, Shaked NT, Kemper B: Multi-modal and photothermal quantitative phase imaging of living cells with nanoparticles in a combined setup. Proc. of SPIE-OSA 10414, 104140E, 2017

Eggers JC, Martino V, Reinbold R, Schäfer SD, Kiesel L, Starzinski-Powitz A, Schüring AN, Kemper B, Greve B*, Götte M*: microRNA mir-200b affects proliferation, invasiveness and stemness of endometriotic cells by trageting ZEB1, ZEB2 and KLF4. Reproductive BioMedicine Online doi: 10.1016/j.rbmo, 2016 (gemeinsame Letztautoren)

Nemes A, Fortmann T, Poeschke S, Greve B, Prevedollo D, Santacroce A, Stummer W, Senner V, Ewelt C: 5-ALA Fluorescence in Native Pituitary Adenoma Cell Lines: Resection Control and Basis for Photodynamic Therapy (PDT)?. PLosOne 11 (9): e0161364, 2016

Viola M, Brüggemann K, Karousou E, Caon I, Caravá E, Vigetti D, Greve B, Stock C, De Luca G, Passi A, Götte M: MDA-MB-231 breast cancer cell viability, montility and matrix adhesion are regulated by a complex interplay of heparin sulfate, chondroitin-/dermantan sulfate and hyaluronan biosynthesis. Glycoconjugate Journal 2016 DOI 10.1007

Spaniol K, Metzger M, Roth M, Greve B, Mertsch S, Geerling G, Schrader S: Engineering of a secretory active three-dimensional lacrimal gland construct on the basis of decellularized lacrimal gland tissue. Tissue engineering Part A, 2015 E-Pub

Sterzing F, Brunner T, Ernst I, Baus WW, Greve B, Herfarth K, Guckenberger M: Stereotactic Body Radiotherapy (SBRT) for liver tumors: priciple and practical guidelines - by the DEGRO working group "Stereotactic radiotherapy". Strahlentherapie und Onkologie, 2014 E-pup

Bernemann C, Hülsewig C, Ruckert C, Schäfer S, Blümel L, Hempel G, Götte M, Greve B, Barth PJ, Kiesel L, Liedke C: Influence of secreted frizzled receptor protein 1 (SFRP1) on neoadjuvant chemotherapy in triple negative breast cancer doen not rely on WNT signaling. Molecular Cancer 13, 2014

Weidner J, Cassens U, Göhde W, Wüllenweber J, Greve B: A new triplex real time PCR which distinuishing between MRSA, MSSA and mecA coagulase negative strains by means of melting point analysis using SYTO9. Clinical Laboratory 59: 795-804, 2013

Ibrahim S, Hassan H, Vilardo L, Schneider C, Kelsch R, Kiesel L, Eich HT, Reinbold R, Greve B*, Götte M*: Syndecan-1 (CD138) modulates triple negative breast cancer stem cell properties via regulation of IL-6-mediated STAT3 signaling. PlosOne 8 (12), e85737, 2013 ( *shared corresponding authors)

Adammek M*, Greve B*, Kässens N, Schneider C, Brüggemann K, Kampmeyer C, Schüring A, Starzinski-Powitz A, Kiesel L, Götte M,: microRNA miR-145 inhibits proliferation, invasiveness and stem cell phenotype of an in vitro endometriosis model by targeting multiple cytoskeletal elements and pluripotency factors. Fertility and Sterility, 2013 (* gemeinsame Erstautoren) E-pup

Hassan H, Greve B, Pavao MSG, Kiesel L, Ibrahim SA, Götte M: Syndecan-1 modulates beta-integrin-and IL-6-dependent functions in breast cancer cell adhesion, migration and resistance to irradiation. FEBS Journal, 2013 E-pup

Greve B, Sheikh-Mounessi F, Ernst I, Götte M, Eich HT: Survivin, a target to modulate the radiosensitivity of Ewing´s sarcoma. Strahlentherapie und Onkologie, 188 (11): 1038-1047, 2012

Greve B, Bölling T, Amler S, Rössler U, Gomolka M, Mayer C, Popanda O, Dreffke K, Rickinger A, Fritz E, Eckardt-Schupp F, Sauerland M, Braselmann H, Sauter W, Illig T, Riesenbeck D, Könemann S, Willich N, Mörtl S, Eich HT, Schmezer P: Evulation of Different Biomarkers to Predict Individual Radiosensitivity in an Inter-Laboratory Comparison - Lessons for Future Studies. PLoSOne, 7 (10): e47185, 2012

Weidner J, Cassens U, Göhde W, Wüllenweber J, Greve B: A new Real Time PCR which distinguishing between MRSA, MSSA and mecA coagulase negative Strains by means of Melting Point Analysis using SYTO9. Clinical Laboratory 2012 in press

Greve B, Spaniol K, Eich HT, Götte M: Flow cytometry in cancer stem cell analysis and sorting. Cytometry A 81 (4): 284-93, 2012

Schneider C, Kässens N, Greve B, Hassan H, Schüring A, Starzinski-Powitz A, Kiesel L, Seidler D, Götte M: Targeting of Syndecan-1 by microRNAmiR-10b modulates invasiveness of endometriotic cells via dysregulation of the proteolytic milieu and IL-6 secretion. Sterility and Fertility, 2012 in press

Przibilla S, Dartmann S, Vollmer A, Ketelhut S, Greve B, von Bally G, Kemper B: Sensing dynamic cytoplasm refractive index changes of different cells with quantitative phase microscopy using incorporated microspheres as optical probes. Journal of Biomedical Optics 2012 E-pub

Di Marco G, Rustemyer P, Brand M, Koch R, Kentrup D, Grabner A, Greve B, Wittkowski W, Pavenstädt H, Hausberg M, Reuter S, Lang D: Circulating Endothelial Progenitor Cells in Kidney Transplant Patients. PLOS one 6 (9): e24046, 2011 E-pub

Meyer C, Popanda O, Greve B, Fritz E, Illig T, Eckhardt-Schupp F, Gomolka M, Benner A, Schmezer P, A radiation-induced gene expression signature as a tool to predict acute radiotherapy-induced side effects. Cancer Letters, 2011 online

Götte M*, Greve B*, Kelsch R*, Müller-Uthoff H, Weiss K, Masouleh BH, Kiesel L, Buchweitz O:The adult stem cell marker Mushashi-1 modulates endometrial Carcinoma cell cycle progression and apoptosis via Notch-1 and p21WAF1/CIP1. British Journal Cancer 2011 online; *gemeinsame Erstautoren

Weidner J, Cassens U, Göhde W, Sibrowsky W, Odaibo G, Olaleye D, Reichelt D, Greve B: A world wide applicable Flow Cytometry based method for the detection of HIV-1 proviral DNA. Journal of Virological Methods 2011 online

Bölling T, Kolkmeyer A, Greve B, Ernst I, Willich N, Könemann S, Heterogeneity of radiation- and TNF-alpha-induced programmed cell death in carcinoma, sarcoma and lymphoma cell lines. Anticancer Research 30 (7): 2857-61, 2010

Wesbur S, Lanvers-Karminsky C, Duran-Seuberth I, Bölling T, Schäfer KL, Braun Y, Willich N, Greve B: Association of telomerase activity with radio- and chemosensitivity in neuroblastomas. Radiation Oncology 5 (1): 66, 2010

Agelopoulos K, Greve B, Schmidt H, Pospisil H, Kurtz, S, Bartkowiak K, Andreas, A, Wieczorek M, Korsching E, Buerger H, Brandt B: Selective regain of egfr gene copies in CD44+/CD24-/low breast cancer cellular model MDA-MB-468. BMC Cancer 10, online , 2010

Greve B, Weidner J, Cassens U, Odaibo G, Olaleye D, Sibrowski W, Reichelt D, Nasdala I, Göhde W: A New affordable Flow Cytometry Based Method to Measure HIV-1 Viral Load.
Cytometry Part A, 75 (3): 199-206, 2009

Greve B, Dreffke K, Rickinger A, Könemann S, Fritz E, Eckardt-Schupp F, Amler S, Sauerland C, Braselmann H, Sauter W, Illig T, Schmezer P, Gomolka M, Willich N, Bölling T: Multicentric investigation of ionising radiation-induced cell death as a predictive parameter of individual radiosensitivity. Apoptosis, 14 (2): 226-235, 2009

Rustemeyer P, Greve B, Stehling M, Wittkowski W: Flow Cytometric Identification, Enumeration, Purification and Expension of CD133+ and VEGF-R2+ Endothelial Progenitor Cells from Peripheral Blood. Journal of Immunoassay and Immunochemistry, 28 (1): 13-23, 2007

Greve B, Beller C, Cassens U, Sibrowski W, Göhde, W: The impact of erythrocyte lysing procedures on the recovery of hematopoietic progenitor cells in flow cytometric analysis. Stem Cells, 24 (3): 793-799, 2006

Severin E*, Greve B*, Pascher E, Wedemeyer N, Hacker-Klom U, Silling G, Kienast J, Willich N, Göhde W: Evidence for predictive validity of blood assays to evaluate individual radiosensitivity. International Journal of Radiation Oncology Biology Physics 64 (1): 242-250, online published 2005 (* gemeinsame Erstautoren)

 
 
 
 

Leiter Strahlenbiologie


Prof. Dr. Burkhard Greve
E-Mail: greveb(at)­uni-muenster(dot)­de