WTZ Netzwerkpartner Münster

Besucherstopp wegen SARS-CoV-2 (Coronavirus)

Ab sofort und bis auf Weiteres gilt am UKM wegen der Corona-Pandemie ein kompletter Besucherstopp. Damit folgt das UKM dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Düsseldorf, nach dem an allen Krankenhäusern des Landes ab sofort ein Betretungsverbot für Dritte besteht.

Dies gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ambulanzen beschränken sich ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Mehr Informationen

Körperflüssigkeitenbank

Im Verlauf Ihrer Behandlung werden in der Regel zu verschiedenen Zeitpunkten Entnahmen von Körperflüssigkeiten (Blut, Urin, Speichel usw.) erfolgen, die im klinischen Labor untersucht werden. Auch bei diesen entnommenen Körperflüssigkeiten bleiben häufig kleinere Restmengen ungenutzt. Anhand von kleinen Mengen dieser Körperflüssigkeiten lassen sich zusätzliche Erkenntnisse gewinnen, die der Individualität des Patienten Rechnung tragen und sich auch auf Situationen vor der Operation oder als Verlaufskontrollen anwenden lassen. Darüber hinaus werden Patienten in manchen klinischen Studien gezielt gefragt, Körperflüssigkeiten zu Studienzwecken zu spenden. Hierüber werden diese Patienten jedoch jeweils gesondert informiert und um Einwilligung gebeten. Die so gewonnenen Biomaterialien werden ebenfalls in der Biobank eingelagert. Aus Sicht der medizinischen Forschung ergänzen sich somit Gewebe und Körperflüssigkeiten. Mit der Aufnahme der Proben in die Biomaterialbanken sind für die Spender keine zusätzlichen apparativen oder sonstigen klinischen Untersuchungen verbunden. 

 
 
 
 
Kontakt

An wen wende ich mich bei zukünftigen Fragen zur
Biobank?

Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie
Universitätsklinikum Münster
Domagkstraße 17, 48149 Münster
Sekretariat
T +49 (0)251 83-55440
pathologie(at)­ukmuenster(dot)­de

Bei Fragen zu den unterstützten Forschungsprojekten
und der Einwilligung sowie des Widerrufs der
Einwilligung

Sekretariat des WTZ Netzwerkpartners Münster
T +49 (0)251 83-57655

Bei Fragen zum Datenschutz

Datenschutzbeauftragter des UKM
T +49 (0)251 83-49694
datenschutz(at)­ukmuenster(dot)­de